WAS IST „KAHI HEALING“?

KAHI bedeutet im Hawaiianischen „EINS SEIN“.
In der Methode, die Tom Rietdorf vor einigen Jahren entwickelt hat und die sich in einem immerwährenden Prozess befindet, ist Ziel, den Menschen wieder in seine Ganzheit, in seine göttliche Ordnung eintreten zu lassen.

Kahi-Healing verbindet Elemente der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) mit der Indischen Chakrenlehre,
der Quanten- und Matrixheilung und den neuesten russischen Heiltechnologien. Diese Kombination ermöglicht
Gesundheit auf allen 4 Ebenen ( Körper – Seele – Geist und Denken). Durch zielgerichtetes Aktivieren der Selbstheilungskräfte können:

  • alle Formen von chronischen Erkrankungen in Heilung gebracht werden
  • Allergien und Autoimmunerkrankungen in die Normalität kommen
  • jedliche Blockaden, die den Fluß des Lebens beeinträchtigen, gelöst werden
  • Ahnenfelder bereinigt, Flüche und Besetzungen aufgehoben werden.

Die Berührungen finden am bekleidetem Körper sowie im Energiefeld statt und sind bei jedem Menschen ohne
Nebenwirkungen anzuwenden.